Ein starkes Team: Netto unterstützt Initiative „Mülltrennung wirkt“

Zur Pressemitteilung 2021Zur Pressemitteilung (B2B) 2020Zur Pressemitteilung (B2C) 2020


2020 wurde Netto Marken-Discount erster großer Partner der Initiative „Mülltrennung wirkt“ der dualen Systeme aus dem Lebensmitteleinzelhandel. Im Herbst 2021 hat sich Netto Marken-Discount erneut für eine Partnerschaft mit der Initiative entschieden und sind damit die ersten, mit denen eine zweite große Informationskampagne umgesetzt wird. 

Bundesweit informiert Netto Kund*innen mit aufmerksamkeitsstarken Motiven über die richtige Trennung von Restmüll und Verpackungen. Für die Verbreitung der Motive und Inhalte stellt Netto ein umfangreiches Paket an Werbeflächen und Kommunikationskanälen deutschlandweit zur Verfügung. Allein in den Netto-Filialen erreicht die Kampagne wöchentlich über 21 Millionen Kund*innen.

Fakten zur Partnerschaft

  • Zeitraum: September/ Oktober 2020 und Oktober/ November 2021
  • Werbeflächen in den Netto-Filialen und den Online- und Print-Kommunikationskanälen
  • Begleitende Kommunikationsmaßnahmen
  • Reichweite gesamt: 180 Millionen Kontakte

Aufklärung für mehr Verpackungsrecycling

Die Reduktion von Verpackungsmengen, Mehrweg-Lösungen und Recyclingstrategien – dieser Dreiklang ist Teil der umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie von Netto zum Schutz von Ressourcen und Klima. So setzt sich Netto z. B. für die Reduzierung von Abfall ein und will bei den Eigenmarkenprodukten – wo möglich – auf Verpackung verzichten, sie reduzieren, besser recycelbar machen und sie zunehmend aus recyceltem Material herstellen.

 „Wir setzen auf innovative, umweltfreundlichere Verpackungskonzepte und reduzieren – wo sinnvoll möglich – die Verpackungsmaterialien. Gleichzeitig ist es uns wichtig, Verbraucherinnen und Verbraucher über die richtige Mülltrennung zu informieren und zu motivieren.“

Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunkation bei Netto


previous arrow
next arrow
Slider



Über Netto Marken-Discount

Netto Marken-Discount setzt sich für die Reduzierung von Abfall ein und will bei den Eigenmarkenprodukten – wo möglich – auf Verpackung verzichten, sie reduzieren, besser recycelbar machen und sie zunehmend aus recyceltem Material herstellen. Netto hat zusätzlich auf vielen seiner Eigenmarkenartikel einen Recyclingwegweiser eingeführt: Das Piktogramm unterstützt Verbraucherinnen und Verbraucher dabei, die jeweilige Verpackung und ihre Bestandteile richtig zu trennen und zu entsorgen. Netto Marken-Discount gehört mit über 4.260 Filialen, rund 84.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 14,6 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten bietet Netto die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft.