Trennen macht den Unterschied: Kaufland wird Partner der Initiative „Mülltrennung wirkt“


Zur Pressemitteilung

Kaufland macht mit: Mit Plakaten und Radiospots der Initiative „Mülltrennung wirkt“ informiert jetzt auch der zur Schwarz Gruppe gehörende Einzelhändler bundesweit Kund*innen über die richtige Entsorgung von Verpackungen und Restmüll. Damit gewinnt die Initiative der dualen Systeme eines der führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland als Partner.

Für die Verbreitung des Kampagnenmotivs und der Botschaften stellt Kaufland bundesweit in zahlreichen Filialen Werbeflächen zur Verfügung.

Fakten zur Partnerschaft

  • Zeitraum: ab 19. August 2021
  • Plakate in den Kaufland-Filialen
  • Platzierung auf der Kaufland-Webseite sowie gemeinsame Aktionen in den sozialen Medien
  • Begleitende Kommunikationsmaßnahmen

Recycling braucht richtige Mülltrennung

Verbraucher*innen nehmen eine zentrale Rolle beim Recycling ein. Denn nur mit konsequenter Mülltrennung können Verpackungen recycelt und in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden. Der Effekt ist gleich mehrfach positiv: eine deutliche Reduzierung von Ressourcenverbrauch und Treibhausgas-Ausstoß und damit eine Entlastung für die Umwelt.

Im Rahmen der gruppenübergreifenden Plastikstrategie „REset Plastic“ der Schwarz Gruppe hat Kaufland sich jüngst erneut zur Förderung der Kreislaufwirtschaft bekannt und sich unter anderem zum Ziel gesetzt, bis 2025 mindestens 20 Prozent Rezyklat in seinen Eigenmarkenverpackungen einzusetzen. Durch den Einsatz von Rezyklat kann die Neuproduktion von Plastik und das Aufkommen von Müll deutlich reduziert werden.

„Durch die enge Zusammenarbeit mit der Umweltsparte PreZero, die wie Kaufland zur Schwarz Gruppe gehört, kennen wir die Bedingungen und Herausforderungen eines optimalen Recyclingprozesses sehr genau. Die korrekte Mülltrennung ist für uns unabdingbar und nur, wenn alle mitmachen, können möglichst viele Wertstoffe im Kreislauf erhalten bleiben.“

Mario Neuwirth, Einkauf Nachhaltigkeit bei Kaufland
previous arrow
next arrow
Slider



Kaufland im Überblick

Kaufland betreibt bundesweit über 700 Filialen und beschäftigt über 76.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein großes Sortiment an Lebensmitteln. dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg.

Ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik ist, Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen. In den Zielen und Prozessen von Kaufland ist das Engagement im Bereich Nachhaltigkeit tief verankert. So achtet das Unternehmen besonders auf die nachhaltige Gestaltung des Sortiments, dabei macht es sich für ökologische und regionale Landwirtschaft stark. Kaufland setzt sich für verantwortungsvolle und artgerechtere Produktions- und Haltungsbedingungen sowie den Erhalt natürlicher Lebensräume ein. Das umfangreiche Sortiment bietet den Kunden eine große Auswahl an umweltfreundlichen und fair gehandelten Produkten.

Mehr Informationen zu Kaufland unter unternehmen.kaufland.de