Pressemitteilungen

29. Dezember 2021
Von ausgetrunkenen Sekt- oder Weinflaschen bis hin zu leeren Rotkohlgläsern, in der Weihnachtszeit und nach der Silvesterparty fällt traditionell viel Altglas an. Damit diese Glasverpackungen recycelt werden können, müssen sie in Glas-Containern entsorgt werden – und zwar sortiert nach Weiß-, Braun und Grünglas. Wie die Entsorgung von Altglas funktioniert und warum die Sortierung nach Farben unbedingt dazu gehört, erklärt die Initiative „Mülltrennung wirkt“.
23. November 2021
Grünländer ist neuer Partner der Initiative „Mülltrennung wirkt“. Gemeinsam mit den dualen Systemen klärt die Käsemarke der Hochland Deutschland GmbH Verbraucher*innen darüber auf, wie sie Verpackungen richtig in der Gelben Tonne oder im Gelben Sack entsorgen und damit einen aktiven Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz leisten.
18. November 2021
Die Verwertungsmengen steigen weiter: 2020 wurden über sämtliche Materialfraktionen hinweg insgesamt rund 5,8 Millionen Tonnen Verpackungen aus dem privaten Endverbrauch recycelt – 8,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit erfüllen die dualen Systeme für das Jahr 2020 alle gesetzlich vorgegebenen Recyclingquoten.
Ab sofort ist bedda Partner von „Mülltrennung wirkt“, eine Initiative der dualen Systeme. Gemeinsam klären sie bedda-Kundinnen und Kunden darüber auf, wie sie bedda-Verpackungen richtig in der Gelben Tonne oder im Gelben Sack entsorgen und damit einen effektiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten können.
26. Oktober 2021
„Mülltrennung wirkt“, die Initiative der dualen Systeme, und Netto Marken-Discount haben sich für eine erneute Zusammenarbeit entschieden: Seit Montag (25.10.) informiert Netto bundesweit Kundinnen und Kunden mit neuen Motiven, wie Verpackungen und Restmüll richtig getrennt werden und damit mehr Recycling ermöglicht wird.