Partner

Gemeinsam für mehr Ressourcen- und Klimaschutz

Entscheidend für die Erfüllung der nach Verpackungsgesetz (VerpackG) geltenden Recyclingquoten ist die Mitwirkung der Verbraucherinnen und Verbraucher. Mit der richtigen Trennung von Restmüll und Verpackungen können sie einen wirkungsvollen Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz leisten. Nach wie vor beträgt der Anteil an Restmüll im Gelben Sack und in der Gelben Tonne durchschnittlich 30 Prozent, mancherorts sogar bis zu 60 Prozent. Das erschwert oder verhindert das Recycling wertvoller Rohstoffe – und senkt die Recyclingquoten.

Mülltrennung wirkt: Je mehr mitmachen, desto wirkungsvoller

Aufklären, mit Irrtümern und Müllmythen aufräumen und möglichst viele Menschen zum Mitmachen motivieren, ist daher das erklärte Ziel der Kampagne „Mülltrennung wirkt“. Sie beantwortet wichtige Fragen plakativ und mit Humor. Neben TV- und Radiospots konzentriert sie sich vor allem auf digitale Medien und Social-Media-Plattformen. Die Kampagnenwebsite www.mülltrennung-wirkt.de bietet zudem ein breites Informationsangebot.

Partner werden

Partner aus dem Handel können von der Wirkkraft der Initiative der dualen Systeme profitieren und sie verstärken. Denn gerade am hoch frequentierten POS – stationär wie online – kann die Kampagne nicht nur viele Verbraucherinnen und Verbraucher erreichen, sie ist damit dort präsent, wo Verpackungen in die Einkaufskörbe gelangen, die Aufmerksamkeit für die Themen der Kampagne also per se hoch ist.

Ihre Vorteile als Partner:

  • Partner einer erfolgreichen Kampagne: „Mülltrennung wirkt“ hat bereits in einem Pilotprojekt messbare Erfolge erzielt.
  • Kundenwünsche erfüllen: Über 90 Prozent der Deutschen begrüßen Informationskampagnen über Mülltrennung, 43 Prozent möchten im „Supermarkt“ informiert werden.*
  • Expertise nutzen: Duale Systeme liefern Fachwissen zum Thema Mülltrennung.
  • Gut fürs Image: „Mülltrennung wirkt“ bietet glaubwürdiges Engagement für Klima- und Ressourcenschutz.
  • Sinnvolle Ergänzung: „Mülltrennung wirkt“ ergänzt bestehende Nachhaltigkeitsstrategien.
  • Flexibel im Einsatz: Bestehende Motive von „Mülltrennung wirkt“ lassen sich vielfältig am POS und über andere Kommunikationskanäle einsetzen.


*Online BUS Befragung zum Thema Mülltrennung: Kantar GmbH im Auftrag der dualen Systeme, August 2020

Kontaktieren Sie uns

Deine Nachricht

Hinweise zum Datenschutz können Sie hier zur Kenntnis nehmen.